B-Station-2 Bedieneinheit mit 6 Tasten (beleuchtet), Stand-Alone-Controller bis zu 32 Spots, nur PoE

Bestell-Nr: VP3007
CHF688.00
- 6-Tasten frei programierbar
- Offene Protokolle, UDP, OSC, ArtNet, DMX
- Stand-Alone-Lichtsteuerung mit 6 Zonen und FX Generator
- Kann auch als DMX-Recorder/Player benützt werden. 6 Zonen/Speicher, bis 32 Geräte / 768 Cues,
- frei programmierbar über Webbrowser
B-STATION2
Wandmontage-Tastenfeld
Die B-Station2 bietet eine Benutzeroberfläche für Ihr Beleuchtungsprojekt und ist eine Wandhalterung mit 6 Drucktasten. Die Schaltflächen können so konfiguriert werden, dass sie eine Vielzahl von Steuernachrichten über DMX, UDP, OSC, Art-Net oder sACN senden. Die B-Station2 ist das ideale Gerät zum Auslösen Ihrer in einem CueCore2- oder LPU-2-Controller gespeicherten Lichtszenen.
Die Drucktasten sind mit RGB-LED-Ringen ausgestattet. Die LEDs können frei programmiert werden, um eine intuitive Benutzererfahrung zu erzielen, indem beispielsweise angezeigt wird, welche Taste oder Lichtszene aktiv ist, oder die Echtzeitfarbe des Geräts dargestellt wird.
Nachrichten von Protokollen wie DMX, UDP, OSC, Art-Net oder sACN können verwendet werden, um die Rückmeldung an die LED-Ringe zu steuern.
Fernbedienung CueCores
Die B-Station2 lässt sich nahtlos in andere Geräte aus der Visual Productions-Familie von Steuerungsprodukten integrieren, z. CueCore2, QuadCore, DaliCore, LPU-2, TimeCore und IoCore2.
Mehrere B-Stationen können miteinander vernetzt werden.
Standalone-Lichtsteuerung
Für kleine Beleuchtungsprojekte ist die B-Station2 eine clevere, kompakte und vollständige Standalone-Lösung. Ausgestattet mit einem DMX-Port kann die B-Station2 über das Webinterface programmiert werden. Es verfügt über einen Patch für 32 Fixtures, 6 Playbacks, viele Cues und sogar eine grundlegende FX-Engine.
Der bidirektionale DMX-Port ist RDM-fähig. Dadurch kann die B-Station2 RDM-Geräte erkennen und in Betrieb nehmen.

Verwandte Produkte